Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf dem Portal IHK Berlin. Sie können sich auf diesem Portal für eine Prüfung, Schulung oder Unterrichtung (im Folgenden: Veranstaltung) der IHK Berlin anmelden. Die Nutzung dieser Dienste unterliegt den nachfolgenden Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für die IHK Berlin einen hohen Stellenwert und erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Mit dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir welche personenbezogenen Daten beim Besuch unseres Portals verarbeiten.

Die IHK Berlin ist verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts.

IHK Berlin
Fasanenstraße 85
10623 Berlin
Telefon: +49 30 31510-0
Telefax: +49 30 31510-166
E-Mail: service@berlin.ihk.de

Vertretungsberechtigte:
Präsident Daniel-Jan Girl
Hauptgeschäftsführer Jan Eder

Behördliche Datenschutzbeauftragte:
Franka Klar
Telefon: +49 30 31510-488
E-Mail: datenschutz@berlin.ihk.de

1. Registrierung und Anmeldung zu einer Veranstaltung

1.1 Zweck und Rechtsgrundlage der Speicherung der Daten

Registrierung und Anmeldung zu einer Veranstaltung

Voraussetzung für die Anmeldung zu einer Veranstaltung ist die Registrierung auf diesem Portal. Die IHK Berlin benötigt Ihre Daten, um Ihre Anfrage auf Teilnahme an einer Veranstaltung (Prüfungen bzw. Unterrichtungen) bearbeiten, organisieren und durchführen zu können, einschließlich des Prüfungsergebnisses sowie für die Ausstellung von Zweitschriften. Wenn Sie bei der Anmeldung die erforderlichen Anmeldedaten nicht angeben, können Sie sich nicht für eine IHK-Veranstaltung anmelden.
Bei der Registrierung erheben wir zum Zwecke einer eindeutigen Identifizierung folgende Daten von Ihnen: Anrede*, Vorname*, Name*, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse* und ein Kennwort*, das Sie selbst festlegen können. Die mit * versehenen Daten sind erforderlich, alle anderen Angaben sind optional. Sie sind verpflichtet, sämtliche Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Sie können Ihre Daten jederzeit unter „Mein Profil“ bearbeiten. Die Portalregistrierung ist die erste Stufe Ihrer Anmeldung zu einer Veranstaltung.

In der zweiten Stufe der Anmeldung, beim Ausfüllen des Anmeldeformulars werden zum Zwecke einer ordnungsgemäßen Abwicklung der Veranstaltung weitere personenbezogene Daten erhoben, die über die bei der Registrierung gemachten Angaben hinausgehen. Hierzu gehören Angaben zu Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Geburtsdatum, und Telefonnummer sowie ggf. Rechnungsadresse. Aufgrund rechtlicher Vorgaben ist bei einigen Veranstaltungen auch die Angabe der Staatsangehörigkeit sowie des Geburtslandes erforderlich, um bspw. eine ordnungsgemäße Prüfungsbescheinigung auszufertigen Sie sind verpflichtet, sämtliche Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Sie können Ihre Daten jederzeit unter „Mein Profil“ bearbeiten. Das Recht zur Erhebung der Daten ergibt sich aus den einschlägigen gewerblichen Vorschriften, die den Rechtsrahmen für die Abwicklung der Prüfungen bilden.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit dem jeweiligen Spezialgesetz sowie der Prüfungsordnung der IHK verarbeitet.

Ihre Daten werden für Ihr persönliches Profil gespeichert, mit dem Sie sich jederzeit für verschiedene Veranstaltungen der IHK Berlin anmelden können. Ihre Daten sowie die von Ihnen gewählten Veranstaltungen werden ausschließlich für dieses Portal und die ordnungsgemäße Abwicklung der von Ihnen gewählten Veranstaltung gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, eine Rechtsvorschrift sieht eine Weitergabe vor oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Weiterleitung erteilt.

1.2 Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zur Korrespondenz, zur Abwicklung der von Ihren vorgenommenen Anträge oder Anmeldungen und zur Erfüllung der hoheitlichen Aufgaben der Sach- und Fachkunde einschließlich der Erstellung von Zeugnissen, Bescheinigungen, Zweitschriften und Zahlungsaufforderungen sowie für die technische Administration.

Die IHK Berlin übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn eine Rechtsvorschrift dies vorsieht oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben. Auch hierrüber informieren wir Sie im Einzelnen vorab, zumeist bei der Erhebung Ihrer Daten. Eine Übermittlung von Daten in Drittländer findet grundsätzlich nicht statt. Nur bei Vorliegen einer Einwilligung dazu werden Daten z. B. an Auslandshandelskammern übermittelt.

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im Ausland statt. Die IHK Berlin unterliegt als öffentliche Stelle den Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG) sowie spezialgesetzlichen Regelungen (vgl. Nr. 1). Die IHK Berlin lässt die Daten auch von Dienstleistern in ihrem Auftrag verarbeiten. Diese verpflichten wir, sich ebenfalls an die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu halten.

2.Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.1 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich.

2.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Cookies

Die IHK Berlin setzt technisch erforderliche Cookies ein, um die Nutzung unserer Website für die Besucher zu ermöglichen und zu vereinfachen, Webformulare auszufüllen oder Medieninhalte einzubinden. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden, weshalb sie für unseren Webauftritt unbedingt erforderlich sind.

Bei der Verwendung unbedingt erforderlicher Cookies ziehen wir die Rechtsgrundlage des § 25 Abs. 2. Nr. 2 TTDSG heran.

Folgende technische erforderliche Cookies werden verwendet:

Name Kategorie Typ Zweck Initiator
COOKIE_SUPPORT Notwendig Permanent - Dieser Cookie wird für max. 12 Monate gespeichert oder bis die Cookie-Einstellungen geändert werden. Dieser Cookie wird gespeichert, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Liferay
JSESSIONID Notwendig Session - Wenn das Browser-Fenster oder der Browser geschlossen ist wird das Cookie gelöscht. Dieses Cookie ermöglicht es dem Extranet die Anfragen zu verarbeiten (z.B. ein Login). Liferay
LFR_SESSION_STATE Notwendig Session - Wenn das Browser-Fenster oder der Browser geschlossen ist wird das Cookie gelöscht. Dieser Cookie wird von Liferay verwendet, um die Login ID zu überprüfen. Liferay
GUEST_LANGUAGE_ID Notwendig Permanent - Dieser Cookie wird für max. 12 Monate gespeichert oder bis die Cookie-Einstellungen geändert werden. Dieser Cookie enthält Informationen über die Sprache des Extranet. Es werden keine anwenderspezifischen Informationen ausgewertet. Es ist erforderlich, damit das Extranet funktioniert. Diese Informationen werden nur von dieser Website benutzt und bleiben über Sitzungen hinaus bestehen. Liferay
COMPANY_ID Notwendig Session - Wenn das Browser-Fenster oder der Browser geschlossen ist wird das Cookie gelöscht. Dieses Cookie wird gesetzt, wenn das Datenschutz Info Banner geschlossen wird, so dass es beim erneuten Aufruf nicht mehr angezeigt wird. Liferay
ID Notwendig Session - Wenn das Browser-Fenster oder der Browser geschlossen ist wird das Cookie gelöscht. Erstellt von Liferay, um die Login-ID zu verwalten. Liferay
BANNER_INFO_COOKIE Notwendig Permanent - Dieser Cookie wird für max. 12 Monate gespeichert oder bis die Cookie-Einstellungen geändert werden. Dieses Cookie wird gesetzt, wenn das Datenschutz Info Banner geschlossen wird, so dass es beim erneuten Aufruf nicht mehr angezeigt wird. IHK-Berlin Custom Code
COOKIE_SUPPORT Notwendig Permanent - Dieser Cookie wird für max. 12 Monate gespeichert oder bis die Cookie-Einstellungen geändert werden. Dieser Cookie wird gespeichert, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Liferay

4. Rechte

4.1 Auskunftsrecht

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und die Dauer der Speicherung verlangen.

4.2 Recht auf Berichtigung

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

4.3 Widerruf der Einwilligung (nicht im hoheitlichen Bereich)

Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bleibt bis zum Widerruf unberührt.

4.4 Recht auf Sperrung oder Löschung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und Widerspruch zu. Diese hängen im Einzelnen von der Rechtsgrundlage der Verarbeitung und der oben genannten Pflicht der IHKs zur Übergabe an die Archive ab.

5. Ansprechpartner für Fragen

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihre vorgenannten Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich gerne an die oben in dieser Datenschutzerklärung genannte Kontaktadresse oder die dort ebenfalls genannte Datenschutzbeauftragte der IHK Berlin.

6. Datenschutzaufsichtsbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden. Dies ist für die IHK Berlin:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

7. Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise (Datenschutzerklärung) zu aktualisieren, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in den Datenschutzhinweisen umzusetzen, zum Beispiel bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter: www.ihk-berlin.de/datenschutz

8. Nutzung

Sie dürfen unsere Dienste und Internetseiten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für das Anlegen eines Profils, der Verwaltung Ihrer Daten sowie der Anmeldung zu Veranstaltungen nutzen.

Sie dürfen unsere Dienste nicht in missbräuchlicher Art und Weise verwenden. Insbesondere sind Sie nicht berechtigt, in unsere Dienste einzugreifen oder in anderer Weise als von der IHK Berlin vorgesehen auf die Dienste zuzugreifen. Die Inhalte unserer Dienste dürfen Sie nicht verändern oder ohne unsere Zustimmung verwenden. Mit der Nutzung unserer Dienste erwerben Sie insbesondere keinerlei gewerbliche Schutzrechte an unseren Diensten oder an ihren Inhalten. Ferner gewähren diese Nutzungsbedingungen Ihnen kein Recht zur Nutzung von Marken, Markenelementen oder Logos, die in unseren Diensten verwendet werden.

Wir können Ihren Zugang und unsere Dienste für Sie sperren oder einstellen, wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen oder wenn wir ein mutmaßlich missbräuchliches Verhalten untersuchen. Sie haften für Schäden, die durch Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder missbräuchliches Verhalten unter Ihrem Benutzernamen entstehen.

9. Haftung

Wir bemühen uns sicherzustellen, dass unsere Dienste stets ohne Unterbrechungen verfügbar sind und Übermittlungen fehlerfrei sind. Dies können wir aufgrund der Beschaffenheit des Internets und insbesondere bei der Durchführung von Instandsetzungen, Wartungen und Erneuerungen unserer Dienste aber leider nicht garantieren. Wir behalten uns vor, jederzeit Änderungen an unseren Diensten oder ihren Inhalten vorzunehmen.

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte anderer Websites, die Sie über Hyperlinks vom Angebot der IHK Berlin aus besuchen können. Hierbei handelt es sich um fremde Angebote, auf deren inhaltliche Gestaltung die IHK keinen Einfluss hat. Diese Hyperlinks sind eine Serviceleistung der IHK. Die IHK ist für die Inhalte jedoch nicht verantwortlich. Sollten Sie Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten von Websites anderer Anbieter erhalten, die Sie über unser Angebot per Hyperlink besuchen können, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den Verweis auf das entsprechende Angebot aufheben können.

 

IHK Berlin, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
E-Mail: service@berlin.ihk.de
Telefon: 030-31510-0

10. Kennwort

Behandeln Sie Ihr Kennwort bitte vertraulich, um Ihre Daten zu schützen. Wählen Sie ein einzigartiges Kennwort und nutzen Sie dieses nicht erneut bei Anwendungen von anderen Anbietern. Stellen Sie sicher, dass niemand Drittes Kenntnis von Ihrem Kennwort erlangt. Sie sind verantwortlich für die Aktivitäten, die unter Ihrem Benutzernamen geschehen. Insbesondere müssen Sie für die Kosten aufkommen, die durch Anmeldungen zu Veranstaltungen unter Ihrem Benutzernamen entstehen.

Sollten Sie eine unerlaubte Nutzung unter Ihrem Benutzernamen bemerken, wenden Sie sich bitte umgehend an uns:

IHK Berlin, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
E-Mail: service@berlin.ihk.de
Telefon: 030-31510-0

11. Einverständniserklärung

Mit Nutzung dieses Portals erklären Sie sich mit den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung (Datenschutzhinweise) einverstanden.